Navigationsmenüs (Akademie der Unfallchirurgie GmbH)

EU-Projekte

Europäische Unfallstatistik
Im Zuge eines EU-Forschungsprojekts zur Verkehrssicherheit ist das TraumaRegister DGU® in eine EU-weite Harmonisierung der Verkehrsunfallstatistiken involviert. Da jedes Land andere Kriterien für die Definition des Schwerverletzten ansetzt, gestaltet sich ein exakter Vergleich der Daten bislang schwierig. Ein erster Schritt gelang nun mit der Einführung des „MAIS 3+“, welcher europaweit als Schwellenwert für Schwerverletzung gilt.