Navigationsmenüs (Akademie der Unfallchirurgie GmbH)

Zusatzformationen

Antrag auf Datenauswertung

Antrag

Die Daten aus dem Gesamtregister können von den auswerteberechtigten Kliniken zur Erstellung wissenschaftlicher Publikationen genutzt werden. Um auswerteberechtigt zu sein, muss eine Klinik mindestens zwei Jahre lang Daten über den Standardbogen eingegeben haben. Hierbei sollte die Zahl der dokumentierten Patienten mindestens 75 Prozent der Patientenzahl betragen, die durchschnittlich von Häusern vergleichbarer Versorgungsstufe eingegeben wird.

Der Antrag auf Auswertung ist schriftlich zu stellen und wird zunächst vom Arbeitskreis TraumaRegister auf seine prinzipielle Machbarkeit hin überprüft. Nachfolgend unterziehen ihn zwei Reviewer aus dem Review Board des TraumaRegister DGU® einem sorgfältigen TraumaRegister-internen Begutachtungsprozess.

Weitere Informationen zu Datenauswertung und Publikation finden Sie in der Publikationsrichtlinie des TraumaRegister DGU®.

Für Antragsteller

Bitte nutzen Sie für die Antragstellung unser Antragsformular.

Wichtig zu beachten: Damit der Antrag Gültigkeit besitzt, muss er immer von einem TR-Klinikadministrator mitunterzeichnet sein.

Bitte reichen Sie das ausgefüllte Antragsformular unter traumaregister@auc-online.de beim Review Board ein.